Ersatzbau MZH Riedmatt – Kostenreduktion angestrebt, abstimmungsreifes und umsetzungsfertiges Bauprojekt als nächster Schritt

Der Bezirksrat Höfe und der Gemeinderat Wollerau wollen die Kosten des Projekts «Ersatzbau MZH Riedmatt» drastisch senken. Auf Basis einer grundsätzlichen Überprüfung haben die Räte – bei gleichem Leistungsumfang – ein Kostenziel von CHF 24 Mio. definiert. Damit einher geht die Erarbeitung eines abstimmungsreifen und umsetzungsfertigen Bauprojekts, begleitet von einer neuen, breit abgestützten Projektorganisation. Die Budgetgemeinden 2019 von Bezirk und Gemeinde werden über die dafür nötigen Projektierungskredite entscheiden können.

Medienmitteilung
Factsheet
Handout Präsentation