Home  |  Links  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Wettbewerb «Der LEKste Höfner Garten»

 

Wir haben den «LEKsten Höfner Garten» gefunden. Er gehört Beat Moser und Johanna Bürgi Moser aus Wollerau. «Dieser Garten besticht durch seine Vielfalt, die Kreativität der Gartenbesitzer und das Engagement aller Hausbewohner. Eine richtige Wohlfühloase mit hohem Erholungswert», urteilte die LEK-Jury. Als ersten Preis erhalten Beat Moser und Johanna Bürgi Moser einen 500-Franken-Gutschein von Bucher Gärten, Wilen.

 


Die Gewinner sind überrascht über ihren Sieg. Sie sind überzeugt, dass es viele schöne Gärten in den Höfen gibt. Ihren eigenen Naturgarten beschreiben sie als wild und relaxed. Im August werden auch die Höfnerinnen und Höfner die Gelegenheit erhalten, den Siegergarten kennenzulernen: Zusammen mit den Besitzern werden wir zu einem Tag des offenen Gartens einladen. Details dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Platz 2 geht an Familie Kümin aus Freienbach. Sie erhalten einen 300-Franken-Gutschein von Gartenbau Markus Grab, Bennau. Über Platz 3 und einen 150-Franken-Gutschein der Gärtnerei Forrer, Wollerau, darf sich Familie Kaiser aus Pfäffikon freuen.
 


Alle 22 jurierten Gärten erhalten einen Preis: Einkaufs- und Pflanzengutscheine von Holenstein Lachen AG, Gartencenter First, Feusisberg, und Grünenfelder AG, Gartencenter und Gartenbau, Ziegelbrücke, sowie Pflanzen von AstrantiAs GmbH, Schindellegi.
Bilder von allen Gärten finden Sie hier.

Die LEK-Kommission dankt allen Teilnehmern und Sponsoren. Wir freuen uns, dass mit so viel Elan und Fachwissen in den Höfner Gärten gearbeitet wird. Allen Gartenbesitzern weiterhin viel Spass mit ihrem ganz persönlichen Freiraum!

 

Medienmitteilung zum Gartenwettbewerb